Sprüche von mir

Die Krise ist ein Aufatmen der Zukunft. Der konstruktive Ungehorsam trägt uns in unerforschte Weiten. Wer nur gesund lebt, ist krank. Ab und zu sollte man am Verbotenen naschen, um die Welt zu genießen - oder zu ergründen. Wir töten, um mächtig zu sein; wir lügen, um Recht zu haben. Und merken es nicht. Wir wachsen über die Freude und entwickeln uns über das Leid Es gibt Menschen, die genug haben, doch sie wollen immer genüger. Die Höchststrafe für einen entwickelten Menschen ist es, zur Macht verdammt zu werden. Das Nein des Politikers ist eine neurotische Zuckung auf die Meinung des Gegners - und ein Ausdruck von Angst vor den nächsten Wahlen. Das "Ääh" eines Politikers ist die Ankündigung einer Lüge. Der Politiker sagt klar und deutlich, was er nicht meint. Und er meint klar und deutlich, was er nicht sagt. Wäre die Lüge schmerzlich, müsste man ernsthaft daran denken, die Wahlperioden zu verkürzen. Denn Kabinette und Parlamente verkämen zu Lazaretten, in denen Heulen und Zähneknirschen die einzigen wahrnehmbaren Äußerungen wären. Die Verwirrung ist das Ende einer Verirrung. Die meisten Menschen haben die meiste Angst vor sich selbst, nur wissen sie es nicht. Die westlichen Demokratien verdienen ihren Namen nicht mehr. Sie sind zu Pekunikratien verkommen, der Herrschaft der Geldgier. Kunst und Marketing sind zuweilen der Versuch, die Vernunft zu vernebeln. Die Angepassten sind nirgends andächtiger als im Warenhaus, nirgends heuchlerischer als an Vernissagen. In Sitzungen fehlen häufig die Zuhörer. Meine Vorstellungen verteidigen sich mannhaft gegen bessere Erkenntnis. Es gibt mehr dreißigjährige Greise als achtzigjährige. Die einen tragen ihren unsichtbaren Buckel im Denken, die anderen sichtbar am Rücken. Die meisten Reichen können nicht frei leben, da ihnen die Gier die Sicht auf die Welt verdeckt. Der Reiche hat Angst vor dem Verarmen, der Arme vor dem Verhungern. Und beide schlingen ihre verhungerten Arme um ihre verarmte Seele. Angst vor der Wahrheit ist der Lüge Mutter, Aberglaube ist der Lüge Vater. Bei Hitler war so vieles “Heil” - heute ist alles megageil. Es gibt Menschen, die sich als “polyamor” bezeichnen. Früher hieß es geiler Bock oder Nymphomanin. Und sie erwarten tatsächlich Gegenliebe. Politik ist die Kunst der Lüge. Schwache Argumente werden geschrieen, starke werden gesagt. Der erste Schritt in meine innere Freiheit ist die Trennung vom Zeitgeist.
Eingedeutscht Alles Englische ist gefälligst Deutsch zu lesen! Er geht wie immer spät ins Bett:Er gogelt sich durchs Internet.Er stöbert durch den Fazebockund öffnet einen neuen Blog; uplodet aus der ClipartgrubeClipchen in das Web Jutube.Darin spielt seine sexy Dameein furchterregend Killer-Game,gefolgt von einem weichen Porno:“Heiße Swinger in Livorno”. Sie seufzet “Oh” und dann ein Bussy,ein Frame zeiget Brüst und Pussy.Protest von seiner Lady Sin:“Sag, dass ich keine Hure bin!” Nun spinnt der überhitzte Rauter,ein Kräsch und, Schit, jetzt raucht er.Im Player kreischt die DVD,Aus Printer spritzt die Tint, o weh!Im WLAN brüllet Lady Gaga(zwischen Amy Winehouse und Sarcophaga). Im laude Spieker kreischt ein Rapperim Blutuhs lallendes Geplapper.Die Lady Sin, total erschrocken,zieht an den angesengten Locken.  Er will den Schaden noch beheben,dann bleibet er am Kabel kleben.Er schreit, wird blau, und er zerschellt:Es lebe die Computerwelt! Virtuelle Nähe Im Bus. Ein Mächen steigt ein, Idiotentelefon mit Kabel im Ohr. in der Hand ein Smartphone, den Zeigefinger auf Facebook. Die Finger der Linken greifen ein, denn sie wollen ein SMS senden: “hi wie gez dia”. Ein zweites Mädchen steigt ein, setzt sich neben das erste. Beide lächeln sich kurz an. Die zweite schreibt ihr ein Mail: “der tühb von gestan war megageil. Was machste?” Die erste wechselt von Rap auf Techno, Küsschen, steht auf und steigt aus. Die zweite ruft ihr etwas nach. Es verhallt, denn die Ohren sind ja beschäftigt. Aber die Finger twittern. Oder waren’s doch zwei Jungs oder ein Mädchen und ein Junge? Auf jeden Fall trugen sie - aus der Sicht eines betagten Gruftis - zerfetzte Lumpen. Mega cool! Modegifte BOTOX pumpt die Falten auf,SILICON die Brüste,Koka hellt die Seele auf,VIAGRA die Gelüste.Schade, dass die so Verkifftennicht ihre eig’ne Dummheit liften. Zwischenfrage Warum gibt es bei uns immer weniger Kinder, je mehr sich die Menschen dem freien Geschlechtsverkehr widmen? Herr Professorin heißt er jetzt an der Uni Leipzig, vom neuesten Walkürenritt überrollt. Unklar bleibt, wes Geschlechts der Studentin ist. Bei so viel Homo erfinde ich nun den Geschlechts-Geigerzähler Wilfrieds Seiten